Nangten Menlang - Buddhist Medical Center

Gaby Reimann

Tulku Lobsang bin ich 2008 erstmalig in Hamburg begegnet und war im selben Moment von ALLEM was so einen ehrwürdigen Buddhistischen Meister ausmacht, wie magisch angezogen und beschloß sofort, mehr oder am liebsten ALLES lernen zu wollen, was einem kleinen "Westler" so möglich ist...

und das, obgleich ich durchaus mit einer "falschen Antwort" aus dem Publikum von Tulkula liebevoll verulkt wurde... dies traf meinen sense of humor und motivierte mich erst recht ... genau das macht wohl einen brillianten Lehrer aus - er holt irgendwie alle ins Boot!

Zunächst machte ich meine LU JONG Ausbildung bei Loten Dahortsang (7Jahre) bis ich den Mut fand die Educator - Zertifikation 2013 vor Tulkula`s  liebevollen Augen abzulegen - was für eine große Ehre (durchaus auch Aufregung) vor DEM Meister eine Prüfung ablegen zu können, der uns diese Komplexe Methode in den Westen gebracht hat... eine direkte Übertragung eines so hohen Tibetischen Meisters - das war schon immer mein Traum - Danke!

Eine Meditations-Lehrer Zertifikation 2013 folgte und auch dafür bin ich sehr dankbar. Mein Wunsch ist allerdings ungebrochen, alles was mir möglich ist von Tulkula zu lernen und daher folgten einige Seminare wie Tsa Lung - 2012 Father Tantrayana in Spanien und das große Tummo-Retreat in Spanien 2013.
Jedesmal auf der Heimreise sitze ich wie paralysiert im Flugzeug und kann es nicht fassen, dass uns diese einzigartige Chance zuteil wird und werde sehr nachdenklich - voller Mitgefühl, was Tulkula dafür alles auf sich nimmt, um uns zu helfen!

Freunde, Patienten und die Gruppen, die sich über meine Praxistätigkeit gebildet haben, spüren den Respekt, den ich vor Tulkula selbst und vor der Lehre Buddha's habe, deutlich und das gibt vielen die Möglichkeit sehr tiefgreifend etwas für ihre eigene Gesundheit zu tun und dies mit gutem Erfolg, da der Körper / Geist stabiler, kraftvoller und damit leistungsfähiger wird, was wir ja alle in dieser Gesellschaft gut nutzen können. Der Dharma-Gedanke, zusammenzuhalten und respektvoll miteinander umzugehen sowie einander zu helfen - wie schön wäre das - ich werde mich weiter bemühen!

Wenn Tulku Lobsang Rinpoche 2014 für 3 Tage nach Hamburg kommt, bin ich sicher, dass viele aus Interesse dabei sein werden und ich persönlich werde zuvor noch die Zertifizierung für die Buddhistische Psychologie bei Tulkula abgelegt haben (oder auch nicht) aber ich werde mit Freude die Funktion unseres Geistes studieren.... und bin mir sicher, dass Tulkula in seiner Eigenschaft als Lehrer mit seiner humorvollen - ernsten und respektollen Art vor unserer Unwissenheit, einen klaren Weg findet uns auch dieses Wissen liebevoll zu vermitteln.